Ein Überblick über unseren Lieblingsfilm Herr der Ringe – Die beiden Türme“.

Die Herr der Ringe Trilogie

The Lord of the Rings Trilogy ist ein Fantasy-Abenteuer, das auf den Büchern von J.R. R. Tolkien basiert. Ein in Südafrika geborener Schriftsteller, der in England lebte und starb, wo er Bücher wie „The Hobbit“ produzierte, die er 1937 schrieb. Der Hobbit war ein Kinderbuch und das Buch, mit dem J.R.R. Tolkien berühmt wurde. „Der Herr der Ringe“ war eine epische Fantasie, die er zwischen 1954 und 1955 schrieb.

Die Trilogie wurde über einen Zeitraum von acht Jahren gedreht und galt als eines der ambitioniertesten Filmprojekte der damaligen Zeit. Das Budget für die Filme lag bei rund zweihundert und achtzig Millionen Dollar.

Der Film wurde fast ausschließlich vor Ort in Neuseeland gedreht, wo viele Einheimische als Statisten auf den Filmsets zu sehen waren.

Der erste Teil der Trilogie wurde 2001 veröffentlicht – „The Fellowship of the ring“. Unser Favorit der Trilogie waren die „Die zwei Türme„.

Der Herr der Ringe – Die beiden Türme

Der erste Teil des Films endet damit, dass die Gemeinschaft gerade gebrochen ist. Sam und Frodo hatten die Gemeinschaft verlassen und sind gerade über den Fluss gelaufen, wo Mordor Einblick hat.

Die Orks haben unter der Anweisung, alle Halblinge, die sie finden, zu fangen und lebendig einzuführen, Merry und Pippin entführt. Boromir, der der Held ist und versucht, Pippin und Merry zu verteidigen, wird wegen seiner galanten Bemühungen getötet.

Während Gimli, Aragorn und Legolas die Orks suchen, um Merry und Pippin zu retten, versucht Aragorn auch Sam und Frodo zu finden. Wir haben auch gesehen, dass Boromir nicht gestorben ist!

Im Jahr 2002 wurde der „Herr der Ringe: Die zwei Türme“ wurde veröffentlicht. Der Film knüpft an Frodo an und Sam setzt ihre gefährliche Reise nach Mordor fort, um den einen Ring zu zerstören. Der Ring kann nur durch die Feuer von Mordor zerstört werden.

Sie treffen auf einen Gollum, der den Ring ein wenig verrückt gemacht hat und ihm eine gespaltene Persönlichkeit verleiht.

Merry und Pippin schaffen es zu fliehen und neben Legolas und Gimli schließen sie neue Verbündete mit den Ents, den Stewards von Gondor und marschieren gemeinsam auf Isengard. In der Zwischenzeit marschiert die Armee des Dunklen Lords nach Gondor, um den Beginn des Ringkriegs zu markieren!

Vielleicht gefällt dir auch