Die besten Science Fiction Bücher, die für Sci-Fi-Fans ein Muss sind.

Sci-Fi Fiction

Sci-Fi ist ein spezifisches Genre, das nicht für jeden geeignet ist, und man liebt es entweder oder hasst es. Für diejenigen, die es lieben, neigen sie dazu, große Anstrengungen zu unternehmen, um ihrem Lieblings-Sci-Fi zu folgen. Einige werden sogar jede Sprache lernen, die der Schriftsteller speziell für ihre Werke entwickelt hat.

Es gibt viele Arten von Sci-Fi wie diejenigen, die auf einer neuen und aufregenden neuen Welt geschrieben werden und dann diejenigen, die näher an der Heimat sind, direkt hier auf der Erde.

Schriftsteller wie H.G. Wells und „The Time Machine“ oder Jules Vern mit seinen Texten wie „Twenty Thousand Meagues Under the Sea“. Schrieb über Welten, die sie sich nur vorstellen konnten, und erweckte sie für die Leser zum Leben.

Top-Science-Fi-Autoren und ihre beste Arbeit

Robert J. Swayer

Ein in Kanada geborener Schriftsteller, dessen bevorzugtes Genre Sci-Fi ist, hat über 23 veröffentlichte Romane und ein kurzes Fiktionswort.

Er erhielt einige Auszeichnungen wie den Nebula Award 1995, den Hugo Award 2009 und den John W. Campbell Memorial Award 2006. Gehören zu den Auszeichnungen, die er für seine Arbeit erhalten hat.

Seine Fiktion untersucht oft das Bewusstsein oder die Seele und spielt gerne um das Hochladen des eigenen Bewusstseins in eine Maschine. Die meisten seiner Arbeiten kreuzen sich mit einem Krimi und Krimis.

Das Terminal Experiment ist eines seiner früheren Werke, das 1995 veröffentlicht wurde, und auch eines seiner besten.

Darin wird ein sterbender Polizist von einem Wissenschaftler angesprochen, damit sein Verstand in einen Computer hochgeladen wird, damit er den Mörder seiner aktiven Untersuchung erwischen kann. Das Buch explodiert mit Möglichkeiten und Maßnahmen, die Sie auf eine Reise mitnehmen werden, die Ihren Geist für neue Möglichkeiten öffnet.

Michael Crichton

Michael Crichton war ein gefeierter Autor, Regisseur und Drehbuchautor mit einer Karriere, die fast vier Jahrzehnte umfasste. Seine Bücher haben sich über zweihundert Millionen Mal verkauft. Ganz zu schweigen von seinem medizinischen Drama, das als eines der am längsten laufenden medizinischen Dramen der Primetime in Amerika unterging. Sein Treffer bei ER war nur einer auf der langen Liste seiner Leistungen.

Mit seinen Werken wie „The Andromeda Strain“, „Jurassic Park“, „Sphere“ und „The Lost World“ um nur einige zu nennen, ist es wirklich schwierig, nur eines als Favorit auszuwählen.

Timeline

Ist ein Science-Fiction-Roman, bei dem ein Team von Archäologen und Historikern eine erstaunliche Entdeckung macht! Bevor sie es merken, werden sie in die Zentrale eines großen, weltumspannenden Unternehmens gebracht.

Dieses Unternehmen hat heimlich eine Technologie entwickelt, die es der Gruppe ermöglicht, in der Zeit zurückzugehen. Konkret, sechshundert Jahre in die Vergangenheit.

Während das Team in der Zeit zurückreist, entwirren sie so wahrhaft schockierende Wahrheiten und Enthüllungen, während sie versuchen, in einer Welt zu überleben, die sie nur halbwegs durch verschiedene Texte gekannt hatten.