Home

Ein Überblick über die Harry Potter Filme

J. K. Rowling die Frau hinter Harry Potter

Joanne Rowling ist eine britische Romanautorin, die vor allem für ihre Harry-Potter-Reihe bekannt ist, die sie zu Ruhm brachte. Ihre Bücher haben sich weltweit über fünfzig Millionen Mal verkauft und ihr eine Reihe von Auszeichnungen eingebracht.

Die Harry-Potter-Reihe hat sich zur meistverkauften Buchreihe aller Zeiten entwickelt.

Aus ihren Büchern kamen die Harry-Potter-Filme, die sie betreute und für die sie die endgültige Genehmigung aller Drehbücher erhielt. Sie produzierte sogar einige der letzten Filme.

Ihr Leben gilt als eines der Trümmer des Reichtums, da die Jahre vor der Veröffentlichung ihres ersten Buches für sie nicht sehr angenehm waren. Da sie von staatlichen Leistungen lebte, wurde sie zu einem der einflussreichsten und meistverkauften britischen Autoren.

Ihre Künstlernamen sind J.K. Rowling und sie schreibt auch als Robert Galbraith.

Harry Potter Filme

Warner Bros. kaufte die Filmrechte an J.K. Rowlings ersten beiden Harry-Potter-Filmen.

Harry Potter und der Stein der Weisen

Veröffentlicht in 2001

War der erste Teil der Harry-Potter-Filme, in denen Harry sich Hogwarts anschließt, als er entdeckt, dass er ein Zauberer ist. Und dazu noch ein ziemlich berühmter.

 

Harry Potter und die Kammer des Schreckens

Veröffentlicht in 2002

Der zweite Teil der Harry-Potter-Reihe

Hier treffen wir Dobby, einen Hauself, der zum warmen Harry kommt, der, wenn er nach Hogwarts zurückkehrt, einer großen Gefahr ausgesetzt ist.

 

Harry Potter und der Gefangene von Azkaban

Veröffentlicht in 2004

Harry kehrt für sein drittes Jahr nach Hogwarts zurück, mit Schwierigkeiten beim Brauen und der Gefahr, dass ein Gefangener, der aus dem Zauberergefängnis geflohen ist, zu ihm kommt. Sirius Black, ein verurteilter Mörder, entkommt mit dem einzigen Ziel, Harry zu finden.

 

Harry Potter und der Feuerkelch

Veröffentlicht in 2005

Der Magic Cup wählt Harry für eines der härtesten Turniere in Hogwarts, das zwischen rivalisierenden Magieschulen gespielt wird.

Harry muss versuchen, sich auf das Turnier zu konzentrieren, während er von beunruhigenden, lebhaften Alpträumen abgelenkt und gestört wird.

 

Harry Potter und der Orden des Phonix

Veröffentlicht in 2007

Hogwarts wird von einem autoritären Bürokraten übernommen, als Harry und Dumbledores Warnungen vor der Rückkehr von Voldemort abgespeist werden.

Der neue Lehrer für dunkle Kunst ist kein netter Mann und Harry beginnt Träume zu haben, die er nicht erklären kann.

Es wird eines von Harrys härtesten Jahren in Hogwarts sein!

 

Harry Potter und der Halbblutprinz

Released in 2009

Harry is now in his six-year at Hogwarts and he begins his new school year he comes across a bookmarked “The Property of the Half-Blood Prince”. The book is quite old and tells the story of Voldemort’s past.

 

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 1

Veröffentlicht in 2010

Während Harry rast, um die Horkruxe zu zerstören, die das Böse bekämpfen, entdeckt er die Heiligtümer des Todes, drei der mächtigsten Objekte der Zauberwelt.

 

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 2

Veröffentlicht in 2011

Dies ist die letzte Schlacht bei Hogwarts, denn Harry, Hermine und Ron müssen den Dunklen Lord bekämpfen und zerstören. Um ihn zu besiegen, müssen sie den letzten der Horkruxe finden, die zu Voldemort gehörten.

Top-Filmproduzenten, die Bücher auf der Großleinwand zum Leben erweckt haben

Filmproduzenten

Wenn wir uns einen Film ansehen, werden wir von den Schauspielern hineingezogen, die diejenigen sind, die einen Film machen oder zerbrechen können. Einige Filme können Sie das Potenzial sehen, aber die Schauspielerei und Regie ist so schlecht wie die Sets, dass ein gutes Drehbuch zu einem schlechten wird.

Es sind jedoch immer die Schauspieler, die bei einem großartigen Film den Abspann übernehmen. Wir nehmen sehr selten die Vordenker hinter diesen Filmen wahr.

 

Die besten Filmproduzenten des Jahres 2018

 George Lucas

Nettowert: 4,3 Milliarden Dollar

George Lucas ist vor allem für die Star Wars-Filme bekannt, die 1977 auf die großen Leinwände kamen. Der Film hatte viel Mühe in der Produktion, wurde aber nach der Veröffentlichung zu einem großen Hit. Es war der damals erfolgreichste Film und brachte ihm sechs Oscars ein.

1980 veröffentlichte er die zweite Episode der Saga “The Empire Strikes” und 1983 “The Return of the Jedi”, die jeweils ein phänomenaler Erfolg war.

1981 kreierten George Lucas und Steven Spielberg die Indiana Jones Movies, die 1981 aus “Raiders of the Lost Ark”, 1984 aus “Temple of Doom” und 1989 aus “The Last Crusade” bestanden.

Die “Star Wars Prequel Trilogie” erschien 1999 unter dem Titel “The Phantom Menace”, 2002 “Attack of the Clones: and 2005 “Revenge of the Sith”.

 

Steven Spielberg

Nettowert: 3,5 Milliarden Dollar

Wenn Sie den Film “Backen” noch nie gesehen haben, dann verpassen Sie etwas. Steven Spielberg wurde als Hollywood-Regisseur mit den Movie Jaws bekannt und galt 1975 als der Sommer-Blockbuster der Saison.

In “Close Encounters of the Third Kind” 1977 erregte er dann die Aufmerksamkeit des Publikums. Er war Co-Regisseur der Trilogie “Indiana Jones” mit George Lucas und brachte uns 1982 natürlich “E.T. The Extra-Terrestrial”. Wir können “Jurassic Park” nicht vergessen, der uns am Rande unserer Sitze hatte, als er sich an einen Ort begab, an dem sie einige der schrecklichsten Kreaturen zurückbrachten, die jemals auf der Erde gewandelt haben.

Steven Spielberg hat mit seinen erstaunlichen Filmen weiterhin die große Leinwand für Kinder, Familien und Erwachsene eingefangen. Seine Karriere erstreckt sich über fünf Jahrzehnte und bringt Filme auf die große Leinwand.

 

Peter Jackson

Nettowert: 450 Millionen Dollar

Peter Jackson begann seine Karriere mit der “Splatter-Comedy”, die im Grunde genommen ein geschmackloser Comedy-Horror-Film ist, der viel Gore und unnötige Gewalt enthält. Die meisten Teile des Films wird es einen Körper geben, der stark verstümmelt wird. Sein erster Spielfilm war der Film “Bad Taste”.

Er drehte den Film meist am Wochenende mit Hilfe seines Freundes, der meist in seinem Film mitwirkte und kostenlos arbeitete, um ihm zu helfen.

Die meisten seiner Filme waren Horrorkomödien. Sein Film “Heavenly Creatures”, in dem Kat Winslet und Melanie Lynskey bei ihren Leinwanddebüts zu sehen waren. Der Film startete seine Karriere, die uns die Herr der Ringe-Trilogie und die Hobbit-Trilogie bringen sollte. Er schrieb und produzierte beide, die er aus den Romanen von J.R.R. Tolkien adaptierte.

Die besten Science Fiction Bücher, die für Sci-Fi-Fans ein Muss sind.

Sci-Fi Fiction

Sci-Fi ist ein spezifisches Genre, das nicht für jeden geeignet ist, und man liebt es entweder oder hasst es. Für diejenigen, die es lieben, neigen sie dazu, große Anstrengungen zu unternehmen, um ihrem Lieblings-Sci-Fi zu folgen. Einige werden sogar jede Sprache lernen, die der Schriftsteller speziell für ihre Werke entwickelt hat.

Es gibt viele Arten von Sci-Fi wie diejenigen, die auf einer neuen und aufregenden neuen Welt geschrieben werden und dann diejenigen, die näher an der Heimat sind, direkt hier auf der Erde.

Schriftsteller wie H.G. Wells und “The Time Machine” oder Jules Vern mit seinen Texten wie “Twenty Thousand Meagues Under the Sea”. Schrieb über Welten, die sie sich nur vorstellen konnten, und erweckte sie für die Leser zum Leben.

Top-Science-Fi-Autoren und ihre beste Arbeit

Robert J. Swayer

Ein in Kanada geborener Schriftsteller, dessen bevorzugtes Genre Sci-Fi ist, hat über 23 veröffentlichte Romane und ein kurzes Fiktionswort.

Er erhielt einige Auszeichnungen wie den Nebula Award 1995, den Hugo Award 2009 und den John W. Campbell Memorial Award 2006. Gehören zu den Auszeichnungen, die er für seine Arbeit erhalten hat.

Seine Fiktion untersucht oft das Bewusstsein oder die Seele und spielt gerne um das Hochladen des eigenen Bewusstseins in eine Maschine. Die meisten seiner Arbeiten kreuzen sich mit einem Krimi und Krimis.

Das Terminal Experiment ist eines seiner früheren Werke, das 1995 veröffentlicht wurde, und auch eines seiner besten.

Darin wird ein sterbender Polizist von einem Wissenschaftler angesprochen, damit sein Verstand in einen Computer hochgeladen wird, damit er den Mörder seiner aktiven Untersuchung erwischen kann. Das Buch explodiert mit Möglichkeiten und Maßnahmen, die Sie auf eine Reise mitnehmen werden, die Ihren Geist für neue Möglichkeiten öffnet.

Michael Crichton

Michael Crichton war ein gefeierter Autor, Regisseur und Drehbuchautor mit einer Karriere, die fast vier Jahrzehnte umfasste. Seine Bücher haben sich über zweihundert Millionen Mal verkauft. Ganz zu schweigen von seinem medizinischen Drama, das als eines der am längsten laufenden medizinischen Dramen der Primetime in Amerika unterging. Sein Treffer bei ER war nur einer auf der langen Liste seiner Leistungen.

Mit seinen Werken wie “The Andromeda Strain”, “Jurassic Park”, “Sphere” und “The Lost World” um nur einige zu nennen, ist es wirklich schwierig, nur eines als Favorit auszuwählen.

Timeline

Ist ein Science-Fiction-Roman, bei dem ein Team von Archäologen und Historikern eine erstaunliche Entdeckung macht! Bevor sie es merken, werden sie in die Zentrale eines großen, weltumspannenden Unternehmens gebracht.

Dieses Unternehmen hat heimlich eine Technologie entwickelt, die es der Gruppe ermöglicht, in der Zeit zurückzugehen. Konkret, sechshundert Jahre in die Vergangenheit.

Während das Team in der Zeit zurückreist, entwirren sie so wahrhaft schockierende Wahrheiten und Enthüllungen, während sie versuchen, in einer Welt zu überleben, die sie nur halbwegs durch verschiedene Texte gekannt hatten.

Creatures, das Alien Spiel mit künstlicher Intelligenz von Gameware Europe’s Creature Labs

Creatures, das Alien Spiel mit künstlicher Intelligenz

Creatures ist ein Computerprogramm/Spiel, das von Steve Grand, einem Informatiker, entwickelt wurde. Er entwickelte die Anwendung während seiner Tätigkeit für Millennium Interactive.

Er begann Mitte der 90er Jahre mit der Entwicklung des Spiels und wollte ein Programm entwickeln, das im Grunde genommen ein Desktop-Haustier war. Ein Haustier, das lernen und wachsen konnte und seine eigenen einzigartigen Charaktere und Persönlichkeiten in Übereinstimmung mit seiner Umgebung entwickelte.

Das Spiel wurde entwickelt, um eine emotionale Bindung zwischen dem Spieler und seiner Kreatur herzustellen.

Zwischen 1996 und 2001 veröffentlichte Gameware 3 Hauptspiele, darunter zwei für Kinder und die Veröffentlichung der Dockingstation. Nach ein paar Jahren wurde eine Fortsetzung in die Entwicklung eingebracht, bei der das Spiel online ging.

Die Kreaturen lehren

Der Spieler muss seine außerirdische Kreatur, die als Norn bezeichnet wird, erhöhen. Der Spieler muss ihnen beibringen, wie man spricht, die Welt, in der sie leben, erkundet, wie man sich selbst verteidigt und sich gegen andere Kreaturen verteidigt, die in ihrer Welt leben.

Jede Kreatur ist einzigartig und wenn sie lernen zu sprechen, kann der Spieler mit ihnen interagieren, indem er einen Befehl eingibt. Die Kreatur wird sich entweder dafür entscheiden, diesem Befehl zu gehorchen oder nicht, je nach ihrer Stimmung.

Eine Kreatur hat einen ganzen Lebenszyklus vom Baby bis zur Seneszenz.

Die Geschichte/Mythologie um die Kreaturen herum

Steve Grand entwickelte die Norns und ihre Welt mühsam. Für sie spinnt sich eine Geschichte des Mysteriums, die von Mythologie und Geschichte durchdrungen ist.

Steve Grand glaubte, dass man eine Welt nicht einfach aus dem Nichts herausholen kann und hoffte, dass sie funktioniert. Sie müssten die Welt auf etwas in sich aufbauen. Etwas, das die Lücke zwischen Ihrer Vorstellungskraft und einem Ort, der bereits existierte, geschlossen hat.

Seine Phantasie war in der Lage, in Somerset England ein wildes Leben zu führen. Nicht weit von der sagenumwobenen keltischen Insel Avalon im Glastonbury Tor entfernt. Und direkt oberhalb von Glastonbury befindet sich ein Ort, der sehr wohl das eigentliche Schloss von Camelot sein könnte. Steve lebte mitten in all diesem legendären Mythos mit alten Ruinen, die überall um ihn herum verstreut waren.

So wurde Albia aus der teilweisen Phantasie und aus den Strukturen von Mythos und Legende, die Steve umgaben, gezeichnet.

Albia

Albanien ist eine verrückte Welt, in der es aufgrund der Zentrifugalkraft des Planeten nur einen dünnen Korridor gibt, der von West nach Ost verläuft und auf dem man leben kann.

Sogar das Wasser auf dem Planeten wird durch die Zentrifugalkraft gebündelt. Der Planet ist nicht die normale Kugel, sondern eine Scheibe ähnlich der einer Münze. Die Tagesstunden sind sehr kurz, und die Bewohner Albaniens leben in Höhlen, da unter der Oberfläche mehr Platz ist.

Albaner denken, dass ihr Planet der wichtigste ist, da sie davon ausgehen, dass alle anderen Planeten, einschließlich der Sonne, ebenfalls eine Scheibe sind. Dass die anderen Planeten die Vorderseite ihrer Scheibe haben, die alle auf Albia zeigt und beweist, dass die Ebene der wichtigste im Universum ist.

 The Creatures

Die siamesische Norn

Die brachliegende Norn

Der Harlekin Norn

Der Astron Norn

Das Zebra Norn

Der Baumräuber Norn

Der Hardman Norn

Der giftige Norn

Der Bondi Norn

Die Magma Norn

Das letzte Schaf auf Albia

Ein Überblick über unseren Lieblingsfilm Herr der Ringe – Die beiden Türme”.

Die Herr der Ringe Trilogie

The Lord of the Rings Trilogy ist ein Fantasy-Abenteuer, das auf den Büchern von J.R. R. Tolkien basiert. Ein in Südafrika geborener Schriftsteller, der in England lebte und starb, wo er Bücher wie “The Hobbit” produzierte, die er 1937 schrieb. Der Hobbit war ein Kinderbuch und das Buch, mit dem J.R.R. Tolkien berühmt wurde. “Der Herr der Ringe” war eine epische Fantasie, die er zwischen 1954 und 1955 schrieb.

Die Trilogie wurde über einen Zeitraum von acht Jahren gedreht und galt als eines der ambitioniertesten Filmprojekte der damaligen Zeit. Das Budget für die Filme lag bei rund zweihundert und achtzig Millionen Dollar.

Der Film wurde fast ausschließlich vor Ort in Neuseeland gedreht, wo viele Einheimische als Statisten auf den Filmsets zu sehen waren.

Der erste Teil der Trilogie wurde 2001 veröffentlicht – “The Fellowship of the ring”. Unser Favorit der Trilogie waren die “Die zwei Türme“.

Der Herr der Ringe – Die beiden Türme

Der erste Teil des Films endet damit, dass die Gemeinschaft gerade gebrochen ist. Sam und Frodo hatten die Gemeinschaft verlassen und sind gerade über den Fluss gelaufen, wo Mordor Einblick hat.

Die Orks haben unter der Anweisung, alle Halblinge, die sie finden, zu fangen und lebendig einzuführen, Merry und Pippin entführt. Boromir, der der Held ist und versucht, Pippin und Merry zu verteidigen, wird wegen seiner galanten Bemühungen getötet.

Während Gimli, Aragorn und Legolas die Orks suchen, um Merry und Pippin zu retten, versucht Aragorn auch Sam und Frodo zu finden. Wir haben auch gesehen, dass Boromir nicht gestorben ist!

Im Jahr 2002 wurde der “Herr der Ringe: Die zwei Türme” wurde veröffentlicht. Der Film knüpft an Frodo an und Sam setzt ihre gefährliche Reise nach Mordor fort, um den einen Ring zu zerstören. Der Ring kann nur durch die Feuer von Mordor zerstört werden.

Sie treffen auf einen Gollum, der den Ring ein wenig verrückt gemacht hat und ihm eine gespaltene Persönlichkeit verleiht.

Merry und Pippin schaffen es zu fliehen und neben Legolas und Gimli schließen sie neue Verbündete mit den Ents, den Stewards von Gondor und marschieren gemeinsam auf Isengard. In der Zwischenzeit marschiert die Armee des Dunklen Lords nach Gondor, um den Beginn des Ringkriegs zu markieren!